Amy

Amy_1
Ort: Olongapo, Philippines  
Alter: 50  
Geschäft: Sari-Sari Store  
Kredit: 50 €

 

Als älteste Schwester und Mutter sorgt Amy für ihre jüngste Schwester und ihren jüngsten Bruder, sowie ihre zwei Söhne, ihre Tochter (29) und ihre Enkelin. Zusammen mit ihnen und ihrem Mann wohnt sie in einer kleinen Hütte. Dieser bunte Mix ist typisch für eine philippinische Familie aus den Armenvierteln. An ihrem Zuhause hat Amy einen „Sari Sari Store“ eröffnet, einen traditionellen Tante-Emma-Laden. Dort verkauft sie seit einigen Tagen Produkte wie Konserven, Zigaretten und Süßigkeiten an ihre Nachbarschaft. Zusätzlich zu ihrem Ladenbetrieb arbeitet Amy mindestens zwei Mal im Monat als Haushälterin, dabei verdient sie insgesamt 13 Euro. Den Mikrokredit nutzte sie, um die größtenteils leeren Regale ihres Sari Sari Stores mit Produkten zu füllen.

Anfangs lief das Geschäft jedoch nicht so gut. Unsere Mitarbeiterin vor Ort, Barbara, erklärte Amy dann, dass sie die Produkte gut sichtbar hinstellen und nicht in Schränke verstecken sollte, damit Kunden sie auch sehen. Auch wenn Amy Angst vor Dieben hatte, probierte sie den Tipp aus und siehe da, die Waren wurden seitdem öfters gekauft.