Ihre Spende wird an unsere Partner vor Ort weitergeleitet. Damit wird dann ein Kleinkredit oder eine Ausbildung finanziert. Ist ein Kredit zurückbezahlt, wird der Betrag für ein neues Projekt genutzt.
Eine Spende hilft also gleich mehreren Menschen.

Ja, jeder Spender erfährt, wem er geholfen hat. Voraussetzung ist, dass wir eine Möglichkeit haben, Sie zu kontaktieren. Wir veröffentlichen außerdem regelmäßig Berichte über aktuelle Projekte, in denen steht, mit wie viel Geld was genau erreicht wurde.

Global Micro Initiative und ihre Partner sind gemeinnützige Organisationen, die keine Gewinnabsicht verfolgen. Somit erzielen wir und unsere Partner vor Ort keine Profite aus Mikrokrediten.

Mikrokredite sind sicher kein Allheilmittel für Armut und machen auch niemanden zu Millionären; sie helfen aber Menschen die unternehmerisch veranlagt sind und geben ihnen die Chance, sich selbst ein bessere Leben zu erarbeiten.
Einkünfte aus den Geschäften, die mit Hilfe der Global Micro Initiative gegründet wurden reichen für die Versorgung der Familie aus oder ermöglichen die Schulbildung der Kinder. Dadurch werden Menschen langfristig unabhängig von fremder Hilfe.
Um die Ergebnisse unserer Wirkungsstudie zu lesen, klicken Sie hier.

Bis jetzt sind wir auf den Philippinen und in Indonesien aktiv. Für zukünftige Partnerschaften mit kleinen Organisationen in anderen Entwicklungsländern sind wir stets offen.