Indhartik

Indhartik title
Ort: Denpasar, Indonesien  
Alter: 35  
Geschäft: Gebäckverkauf  
Kredit: 35 €; 35 €

 

Update November 2017

Bald ist das Hindu Fest „Galungan“, bei dem die Menschen, ähnlich wie bei uns an Weihnachten, besonders konsumfreudig sind. Deshalb erhält Indhartik einen zweiten Mikrokredit, um von der erhöhten Nachfrage profitieren zu können. 

Über Indhartik

Vor ca. vier Jahren zog die 35-jährige Indhartik, zusammen mit ihrem Mann Wahyudianto (42 J.) und ihren beiden Söhnen (4J. und 9J.) von Malang, der achtgrößten Stadt der indonesischen Insel Java, auf die Nachbarinsel Bali. In der Region Denpasar zahlt die kleine Familie 57 € pro Monat für ein Zimmer. Um sich die Unterkunft und Versorgung der Familie leisten zu können, arbeitet ihr Mann als Getränkelieferant, wobei er 143 € pro Monat verdient. Indhartik möchte ihren Mann bei der Versorgung der Familie finanziell unterstützen und eröffnete daher ein Geschäft mit kleinen Snacks.

Die schlaue Mutter und Ehefrau kauft hierbei im Großhandel ein und verpackt die Produkte anschließend in neue, kleinere Portionen für den Verkauf. Eine Großpackung ergibt neu verpackt 12 kleinere Packungen. Derzeit beliefert Indhartik fünf Warungs (Straßenstände), wodurch sie am Tag 14 € Umsatz erwirtschaftet. Davon bleiben ihr am Ende eines guten Tages jedoch nur ca. 5 €, Transportkosten noch nicht eingerechnet. Das bedeutet, dass das tägliche pro-Kopf Einkommen der Familie trotz zwei hart arbeitender Eltern maximal 2,40 € beträgt.   

Unseren Mikrokredit nutzt Indhartik, um ihr Geschäft auszuweiten. Sie kauft mehr im Großhandel ein und kann dadurch auch mehr Warungs beliefern.