Sky

Ort: Pattya, Thailand  
Alter: 25  
Kosten: 480 €

 

Sky kommt aus Kon Ken im Norden Thailands. Ihr Dorf ist sehr klein und abgelegen und es gibt fast keine Arbeitsmöglichkeiten. Deshalb ist sie von ihrer Familie nach Pattaya geschickt worden um Geld zu verdienen. Sie nahm ihre beiden Kinder (8 und 2) mit und hat zwei Monate als Prostituierte in einer Bar gegenüber vom Tamar Center gearbeitet. Die Arbeit hat ihr von Anfang an nicht gefallen, aber sie wusste nichts Anderes zu tun, da sie weder eine Ausbildung noch Berufserfahrung hatte.

„Sie kam zu Tamar’s Haarsalon, um sich die Haare machen zu lassen und lernte dort, dass wir ein Trainingsprogramm anbieten, bei dem Frauen aus den Bars Einblicke in verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten (Kochen, Backen, Nähen und Haare schneiden) bekommen können. Von Mai bis August hat Sky dieses Training mitgemacht. Am Ende des Trainings hat sie sich entschieden, Köchin zu werden,“ erzählt uns Steffi Vaupel, Projektleiterin bei Tamar.

Seit Oktober absolviert Sky eine von uns geförderte Kochausbildung. Diese dauert drei Monate und beinhaltet thailändisch Kochen lernen, sowie eine Ausbildung im Café, wo sie außerdem das Zubereiten von Kaffeespezialitäten und Smoothies, sowie Servieren lernt.

Wenn Sky die Ausbildung abgeschlossen und etwas Erfahrung hat, wird sie zum ersten Mal in ihrem Leben eine Chance auf Arbeit bei vielen verschiedenen Arbeitgebern haben. Sie wird ihre Familie unterstützen können, ohne sich prostituieren zu müssen. Als wir Sky fragten, wie es ihr geht sagt sie: „Super! Jeder Tag seit ich beim Tamar Center bin ist wunderschön. Ich kann viel lernen und mich weiterentwickeln und genieße jeden Tag.“

Nach dem Training möchte Sky als Köchin arbeiten und dadurch ihre Familie unterstützen. Sie wird dieses Jahr für sechs Monate die Position als Chefköchen im Tamar Center übernehmen, um noch mehr Erfahrung zu sammeln, bevor sie sich einen Arbeitgeber sucht.