Yon

yon
Ort: Selong, Indonesien  
Alter: 30  
Geschäft: Warung  
Kredit: 14 €

 

Als kleine Nachbarinsel Balis wird der Insel Lombok selten viel Aufmerksamkeit geschenkt. Doch mit ihrer herrlichen Natur, den hohen Bergen und den freundlichen Menschen steht Lombok seiner Nachbarinsel in nichts nach. Durch unsere neue Partnerorganisation Gema Alam lernten wir dort den 30-jährigen Yon kennen. Seine Eltern zogen 1989 nach Mataram, der Hauptstadt der Insel. 2010 zog er wieder in seine ursprüngliche Heimat im Westen Lomboks zurück und lebte dort von 2011 bis zu diesem Jahr mit seiner Großmutter zusammen. Nun wohnt der 30-jährige in seiner eigenen Wohnung, was in Indonesien sehr untypisch für Unverheiratete ist.

Im Jahr 2011 führte Yon Bergtouren für einen Reiseveranstalter durch, unter anderem auf den höchsten Berg der Insel. Je nach Saison verdiente er für die Touren ein Gehalt von 57 Euro im Monat. Neben seiner Tätigkeit als Guide verlieh er auch Outdoor-Ausrüstung wie Kuppelzelte, Matratzen und Kletterausrüstungen. Seine Arbeit als Bergführer kündigte er 2015 und gründete sein eigenes Geschäft für Bergtouren. Als Selbstständiger hatte Yon jedoch kein festes Einkommen. Um dies zu ändern, musste er als Bauarbeiter und im Bambushandwerk arbeiten. So blieb ihm insgesamt ein Verdienst von 42 Euro im Monat.

Ende letzten Jahres erhielt Yon von uns einen Mikrokredit in Höhe von circa 14 Euro. Mit diesem gründete er sein eigenes Geschäft, in welchem er Guthaben für Handys verkauft. Mit Hilfe dieses Geschäfts war es ihm bereits nach einem Monat möglich, einen Gewinn von circa 27 Euro zu erwirtschaften und sich ein besseres Leben aufzubauen.

Bildergalerie Yon

Bildergalerie Yon
Bild 1 von 3

Yon vor seinem Zuhause